Donnerstag, 31. Mai 2012

Rückblick Mai

...wie die Zeit vergeht.. mir kommt es, als hätte ich den April-Rückblick erst vor einer Woche geschrieben.. aber schwupps.. der Mai ist auch schon wieder zu Ende und der Juni steht vor der Tür.. der Mai war schön... bei euch auch, oder? begonnen mit dem Urlaub auf Sylt, viel Sonne, langen Wochenenden, Feiereien, Wiedersehen mit lieben Freunden, grillen, ...genau so wie ich es mir für den Mai gewünscht hatte.. :) 

Der Juni hält hoffentlich wieder ganz, ganz viel Sonnenschein und angenehme (!) Temperaturen für uns bereit (also bitte kein schwüles, drückendes Wetter, ok?!), sowie schöne Abende auf dem Balkon oder der Terasse oder im Park oder beim Public-Viewing... somit also auch gleich eine erfolgreiche EM, viel Zeit, Inspirationen und kreative Ideen, eine schöne, fröhliche Hochzeit, auf der ich Gast sein darf, einen erfolgreichen Besuch auf dem Stoffmarkt mit einer bezaubernden Ausbeute (my dear, ich freu mich schon!!).. 
..einfach einen großartigen Sommermonat.. 

Aber vorher wird nochmal kurz  zurückgeblickt..

gelesen? 
...die neue "Couch" (und ich bin immer noch in diese wundervolle Wohnung verliebt..), Rezepte, viele sommerliche, inspirierende Blogs, Nele Neuhaus´ "Eine unbeliebte Frau" und ein wenig in ihren nächsten Krimi reingeschnuppert..

gehört?  

  Kettcar, Cro, Westernhagen, Emeli Sandé, Adele...
(..ich weiß, ein sehr bunter Mix..)
 
gesungen?  
..."Easy" (jeden Morgen wieder beim Fertigmachen), "The Time of my life" im Auto,
"Next to me", "Landungsbrücken raus" und "48 Stunden"...

gemacht?  
...gegrillt, das 1.Mal im liebsten Cafe abends draußen gesessen, barfuß im Sand gelaufen, Instagram-Fotos bei DM bestellt, durch Hamburg spaziert, Kräuter gepflegt, Autozug gefahren, mich an einer Cafe-Wand verewigt, einen Brunch vorbereitet, einen Friseur-Termin gemacht, Minigolf gespielt, den Balkon geschrubbt, Blumen für die liebste Mama bestellt,...



gesehen?  
..."Das perfekte Dinner" in dieser Woche und meiner lieben ehemaligen Kollegin 
die Daumen gedrückt, DFB-Pokalfinale, "The winner is", "Lets dance", 
Hertha - Düsseldorf, Basketball-Play-Offs,...

getrunken? 
...Wein, Pimms, Prosecco, viel Wasser, viel Milchkaffee,... 

 
gekocht?   
...mehrmals Nudeln mit Gemüse, Kartoffelecken aus dem Ofen, Wraps, Zucchini-Feta-Baguette, Bratkartoffeln mit grünem Spargel,...

gegessen?   
..Thainudeln und Scampis von Go*ch, Nudelsalat mit Paprika&Schafskäse, den sehr, sehr leckeren Kuchen auf Sylt, Krabbenbrötchen, Käsebrot mit Schnittlauch, Erdbeeren, Wassermelone, Himbeeren, Salat,...


gekauft?   
..ein neues festliches Kleid, einen Schreibtisch, schwarzes Oberteil, ein süßes, kleines Sieb, wunderhübsche Grußkarten, zwei Bücher, ...

gefreut?
...über einen Blumenstrauß von meinen Mädels, liebe Geburtstagskarten, das neueste Tess Gerritsen-Buch, das zuckersüße Cupacke-Geschirrtuch vom Bremer Deern, liebevolle Geschenke, über das Wiedersehen mit meiner Familie, für H*annover 96 und die neue Saison in der Europa-League, über den Geburtstagsüberraschungstag auf Sylt, über meinen neuen Lack durch den Nagellack-Swap, für die Dortmunder... 
...und natürlich eure lieben Worte und Besuche bei mir.. merci! 
 

geknipst?  
...das Meer, Strandkörbe, leckeres Essen, Blumen, den Himmel, Helden des Alltags, schöne Situationen und Momente, FFF-Antworten, "12 von 12" und eine Wolke, die einfach nicht zu übersehen war...


gelacht?
...viel..mit meiner Familie, dem Liebsten, Freundinnen...und über eine großartige SMS.. 
..die frechen Möwen...und diese Postkarte... 



geärgert?  
...hach ja, über dies und jenes, aber abgesehen von der Arbeit eigentlich über 
nicht allzu viel... ;o)
 
gebastelt? 
 ..Lesezeichen, ein wenig an meinem Büchlein, am "Album" mit erhaltenen Karten aus 2012,...

gehäkelt oder genäht?  
 
...leider mal gar nix, aber spätestens nach dem Stoffmarkt Mitte Juni 
will ich wieder loslegen...

geschrieben?  
...viele SMS, Mails, To-Do-Listen, Postkarten,
..viele Ideen und Gedanken in meinen Kalender...

gefeiert?   
...Geburtstage, das lange, sonnige Pfingstwochenende, Wiedersehen mit 2 allerliebsten Freundinnen, die warme Morgensonne auf meinem Balkon, das Angrillen, die freie Zeit mit dem Liebsten... 

Was war euer Mai-Highlight? Ich wünsche euch einen guten Start in den Juni.. bin schon auf die FFF-Fragen von Steffi gespannt.. und auf eure Antworten.. :) Alles Liebe..xx
 

Mittwoch, 30. Mai 2012

Ein wenig Lesestoff am Morgen...

...gestern abend habe ich diesen Artikel auf weltonline.de entdeckt und finde ihn wirklich lesenswert...allein der Titel klingt interessant, wenn auch traurig, der Text regt zum Nachdenken an, und beschreibt doch ganz gut, was Genuß in unserere Gesellschaft leider manchmal bedeutet oder auch nicht mehr bedeutet, und welche "Kleinigkeiten" es wert sind, wahrgenommen und vor allem genossen werden sollten! Ich habe heute früh leider nicht sooo viel Zeit, um den gesamten Artikel zu durchforsten aber ein paar Textzeilen sind einfach hängengeblieben und machen (mich zumindest) nachdenklich... 

 "...das Leben zu leben, es zu genießen mit all seinen kleinen Glücksmomenten, das scheint ausgerechnet in unserer Wohlstandsgesellschaft immer schwieriger zu werden..."

"..obgleich das Angebot an Genussmöglichkeiten immer größer wird, hat man das Gefühl, immer weniger genießen zu können.."

"...wir mäßigen uns maßlos. Das ist das Merkmal unserer Epoche, ihr Krankheitssymptom. Statt zu fragen, wofür wie leben, fragen wir uns nur noch, wie wir möglichst lange leben..."

"...der Rausch, der Exzess, die rituelle Ausschreitung blieben bei diesem ökonomistischen Ansatz auf der Strecke – und oft genug sogar der Sinn für die kleinen Freuden: mit Freunden ein Bier trinken, in einem zärtlichen Moment die Aussicht genießen, beim Kaffee eine Zigarette rauchen, Ballspielen an einem Sommerabend..."

oder folgendes Zitat.. "Nur ein Leben in einer funktionierenden Gesellschaft, welche den Individuen die Ressourcen des Genießens bereitstellt, anstatt ihnen bequemerweise alles Anstößige zu verbieten, ist ein Leben, für das es sich zu leben lohnt." (Philosoph Pfaller)

Ich bin froh, auch Kleinigkeiten, von denen ich hier häufig schreibe, wahrnehmen und genießen zu können.. dass ich entspannen und loslassen kann.. und ich bin glücklich, dass ich hier Gleichgesinnte, EUCH, gefunden habe.. und finde es immer wieder schön, wenn ihr von euren Alltagsfreuden, Momenten und Kleinigkeiten schreibt, die besonders waren, euch begegnet sind und froh machen.. 
In diesem Sinne: Habt es schön und genießt den Tag, Mädels!



Und nun noch ein schöner Spruch zum Abschluß...

"Wir dürfen niemals vergessen: Unsere vornehmste Aufgabe ist es zu leben."
Michel de Montaigne


NACHTRAG.. schaut mal, was ich heute in der neuen "F.reundin" entdeckt habe..
mein 1.Blick wandert immer gleich zur letzten Seite und den schönen Sprüchen..
und dieser passt doch irgendwie, oder?


Dienstag, 29. Mai 2012

Helden des Alltags #8

..mir kommt´s vor wie Montag, aber nein, heute ist schon Dienstag 
und somit Zeit  für meine Helden des Alltags...

Los gehts...

...mein Lesezeichen... selbstgemacht von
einer Freundin (Danke, my dear!)


...Washitape und weitere Klebebänder..
ein Dekoheld.


...ganz viele weitere grandiose Helden sind wie immer bei Roboti zu finden...

Montag, 28. Mai 2012

Das Wochenende mit Instagram..

... ihr lieben, was war bzw. ist das für ein wunderbares Wochenende... 
...voller Sonne, den Lieben um mich herum, guter Laune und gutem Essen, mit viel Zeit, ohne negative Gedanken, sondern positiv gestimmt, inspiriert und mit vielen neuen Ideen im Kopf...
Kann es bitte so bleiben? :o) 

...strahlend blauer Himmel auf dem Weg zur Arbeit...
...Zugfahrt in die Heimat (nein, das ist nicht mein Rad..;o)..
...ESC-Abend mit einem doch sehr guten Ergebnis...
...mhhh..Pimm´s... 


 ...Brunch mit vielen, vielen Leckereien...
...einfach nur genießen...
...Nägel lackieren...
...und in der neuen "COUCH" lesen..
(und mich immer wieder in diese wunderbare
Wohnung verlieben..hach...)


 ...mich mit dem neuen Lieblingsspielzeug des Vaters vertraut machen...
...alte Kassetten wiederfinden...
...mein 1.Handy wiederentdecken und einmal laut lachen...
..diesen niedlichen Würfel finden...


 ...frische Kräuter für´s Mittagessen besorgen..
...den Grill anschmeißen...
...Spargel zubereiten.. mhh...
..Abschiedsmittagessen...

 ...im Stau stehen, warten und hoffen...
..zuhause Gurke, Erdbeeren und Minze zusammensuchen..
...noch einen Pimm´s trinken...
...mich über mitgenommene Blumen aus dem heimischen Garten freuen...


...mein 2.Wohnzimmer im Sommer...
..Kräutergarten... nun brauch ich nur noch Kreide..
...Geschenk auspacken...
...mein Lesestoff für die nächsten Wochen...


...nun wird noch schön der restliche Abend genossen - mit einem guten Buch, dem Liebsten am Telefon, mit Foto-Gucken vom gestrigen Spaziergang, mit der Suche nach einem Fascinator für eine Hochzeit in 1,5 Wochen, mit den Resten vom Mittagessen, ... 
..bevor der Wecker morgen früh klingelt und die Arbeit wieder ruft.. 
Also von mir aus hätte es noch ein paar Tage so weitergehen können.. :)

Habt es schön und genießt den Abend...xx

7 Sachen #15

Heute gibt es wieder, etwas später als sonst, wie an jedem Sonntag (oder kurz nach Mitternacht..) die "7 Sachen" - nach der Idee von Frau Liebe...

Hier kommen nun also meine Bilder von 7 Dingen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe - egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden..  

...ausgiebig auf der Terasse gefrühstückt... 

...und immer wieder zu den
Erdbeeren gegriffen...

                          ...mit meiner lieben Freundin Kaffee getrunken...

...die Sonnenbrille aufgesetzt...

 ...gelenkt...

 ...für Eiswürfel-Nachschub gesorgt...
....Eis mit Brownie gelöffelt.. mhhh...

Liebste Grüße, gute Nacht und einen wunderbaren, freien Tag morgen...