Sonntag, 13. Mai 2012

Favoriten gesucht..

...nachdem heute der Balkon geputzt, gefegt, gewischt und die Spuren (Laub!) der vergangenen Monate beseitigt wurden, kann der Donnerstag kommen.. Es ist frei, die Männer sind alle unterwegs und ich habe daher 4 Freundinnen zum Geburtstagsbrunch eingeladen... 
Das Wetter muss einfach mitspielen, draußen sitzt, quatscht und isst es sich doch viel schöner, oder?
Der Platz ist schon mal gerichtet - nun steht die große Frage im Raum, was es zu essen geben soll... 
Ich möchte auf dem Tisch nicht sooo viel stehen haben, lieber auf einem anderen Tisch (natürlich schön angerichtet, ich freu mich schon so..!), an dem man sich dann bedienen kann.. 
Bis jetzt steht folgendes auf meiner imaginären Liste (neben der üblichen Butter, Eszet, Frischkäse)..

*frisches Brot 
*kleine Laugenteile 
*Tomate-Mozzarella(-Spieße)
*2 Käse (Gouda & Camembert)
*Gurke & Paprika
*frischer Schnittlauch und Basilikum
*Himbeer- oder Mandarinenquark 
(portioniert in den kleinen GÜ-Gläsern..)
*Zucchini-Feta-Röllchen
*mediterraner Nudelsalat

...Nun meine Frage an euch - was macht ihr zum Brunch/Frühstück gern (bitte keine Eier-Rezepte.. ist so gar nicht meins ;o)? Was geht schnell und ist gut vorzubereiten? Ich bin schon auf den verschiedensten Blogs und im Internet am Stöbern, aber das Angebot ist sooo riesig und erschlagend.. Vielleicht habt ihr ja noch einen guten Tipp für mich? 
Ich freu mich über eure Brunch-Favoriten und schicke liebe Grüße...

Kommentare:

  1. ganz klar buttercroissants und obstsalat mit nüssen :))
    viel spaß beim brunchen!
    alles liebe, svenja

    AntwortenLöschen
  2. Hey was für eine tolle Idee!! Klingt super... Ich glaube, ich komm auch vorbei ;-)

    Mmmhh also ich liebe auch Obstsalat! Ansonsten immer was zum Dippen. Hab z.B. einen tollen Paprika-Quark/Dip gegessen... Würde prima zu deiner Rohkost und natürlich zum frischen Brot und Laugengebäck passen... Ah mir läuft das Wasser im Mund zusammen ;-)

    Happy SUNday
    Jules

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte da auch noch ein Rezept ... ganz einfach und lecker ... die Zutaten hat man eigentlich fast immer zu Hause.

    Käsebrot

    Zutaten:
    300 g Mehl
    300 ml Milch
    1 1/2 TL Salz
    200 g geriebenen Käse
    1 Tüte Backpulver
    evtl. je nach Geschmack Currypulver oder gewürfelten Schinken

    Zubereitung:

    Alle Zutaten miteinander mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. 30 min. bei 180 Grad backen.

    TOTAL EINFACH UND LECKER !!!! Ist immer ein Renner.
    Ich habe es selber noch nie mit Currypulver ausprobiert.
    Immer mit Käse und gewürfelten Schinken. Kam bis jetzt immer gut an.

    VLG

    AntwortenLöschen
  4. Und zwei Dips, die ich immer für nen Mädelsabend machen muss, weil so lecker!

    Lauchzwiebel-Dip
    1 Philadelphia (oder NoName Frischkäse)
    1 Becher Schmand
    mit in Ringen geschnittenen Lauchzwiebeln, Pfeffer und Salz verrühren. Ein Gedicht ♥♥♥

    Tunfisch-Dip

    1 Philadelphia (oder NoName Frischkäse)
    1 Becher Schmand
    mit 1 Dose Tunfisch im Eigensaft, Pfeffer und Salz verrühren. Auch ein Gedicht ♥♥♥

    VLG

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...