Dienstag, 8. Mai 2012

Helden des Alltags #5

Heute kommen wieder schnell vor der Arbeit meine Helden des Alltags
 - nach der großartigen Idee von Roboti..

Dieses Mal gibt es Instagram-Helden..
...ich bin immer noch völlig begeistert und fasziniert...

 ...diese kleinen Leckereien begrüßten 
mich auf meinem Büro-Schreibtisch..
mh, wahre Kindheitshelden!


... oh, was hab ich mich in dieses 
kleine (!) Sieb verguckt..


 ...mein Held an jedem Morgen 
nach dem Haarewaschen...


Ich freu mich schon auf eure Helden.. habt einen schönen Dienstag!! 
Alles Liebe für euch...

Kommentare:

  1. Was für wunderbare Helden! Bei den Süßigkeiten kommen auch bei mir die Kindheitserinnerungen hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Das sind genau auch meine Helden. So ein Sieb hab ich in hellgrün. Die Bonbons sind absolut süchtigmachend und ohne dieses Spray geht bei meiner Tochter und mir keine Bürste durch die Haare.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Ist schon lustig, dass es diese Bonbons immer noch gibt und dass sie vor allem noch genauso aussehen wie vor 30 (!) Jahren. Die hatte meine Oma immer in einer Schublade und da durfte ich dann auch ab und zu mal zugreifen.
    Einen schönen heldenhaften Tag und liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie lange habe ich diese Bonbons nicht mehr gegessen, aber bei Deinem Bild sofort den Geschmack dazu im Mund! Die gibt es noch? Den Held suche ich mir morgen im Supermarkt-Regal ;o)
    Ganz viele liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viel erfolg!! :) Ich war auch ganz erstaut, als ich sie auf meinem tisch entdeckt habe.. und sie schmecken immer noch! :)

      Löschen
  5. Och, das Sieb ist ja schick, so was brauch ich auch unbedingt mal. Da muss ich wohl auf dem Flohmarkt mal die Augen offen halten.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, diese Kaubonbons kenne ich auch noch. Lustig, wie ich gerade gesehen hab, wohnst Du ja gleich bei mir ums Eck. Ich bin bei Jules Swap übrigens auch dabei. Viele Grüße und bis bald, Viola

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...