Montag, 18. Juni 2012

Premiere..

..ja, hier gibt es eine Premiere, denn heute habe ich mal ein Rezept für euch dabei.. ...und zwar für einen Nudel-Paprika-Salat mit Schafskäse... es ist ganz einfach (merke ich gerade nochmals beim Rezept-Aufschreiben..) und geht ganz fix, ist aber sehr, sehr lecker und perfekt bei diesem warmen Wetter heute.. und perfekt für die Mittagspause, wenn man keine Lust auf was Warmes hat, aber nicht auf die geliebten Nudeln verzichten mag, perfekt für einen Grillabend oder spontanen Besuch, leichter als diese Nudel-Mayo-Salate, und überhaupt..

Was ihr braucht? 
Nudeln (am besten Spaghetti), Paprika, Schafskäse, etwas Olivenöl und ein Päckchen K*orr Salat.krönung "Italienische Art"


1) Nudeln kochen  

...Foto vergessen, das fängt ja gut an... ;o)..

2) Paprika waschen und kleinschnibbeln



3) Schafskäse in kleine Stücke 
schneiden und dazu geben



4) Dressing anrühren 
(3 EL Wasser, 3 EL Öl + Salatkrönung 
verrühren oder shaken.. fertig!)



5) Nudeln abgiessen und etwas abkühlen lassen..

 6) Dressing zu der Paprika und dem 
     Schafskäse geben & vermischen..



7) Nudeln dazu, nochmal alles gut vermischen
und ein wenig ziehen lassen...



8) ab auf den Teller und genießen... 

Guten Appetit!


Welches sind eure liebsten Nudelsalate? Ich hätte da noch einen mit Serranoschinken, Rucola, Pinienkernen und Honig-Senf-Balsamico-Pesto-Dressing im Angebot.. Interesse? :) Ich freu mich auf eure Tipps.. Liebste Grüße und einen wunderbaren Abend.. xx

Kommentare:

  1. Huhu,

    der Salat sieht aber ziemlich lecker aus. Den muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. nudelsalate ohne mayo find ich super! deiner sieht auch richtig gut aus.
    meine kollegin zaubert gerne mal einen antipasti nudelsalat - getrocknete tomaten, auberginen, zucchinis, pinienkerne, parmesan, schwarze oliven mit einem dressing aus olivenöl & balsamico. am besten mit penne oder farfalle... mhhhh perfekt an lauen sommerabenden.
    liebe grüße, nike

    AntwortenLöschen
  3. oh super, den kann ich sogar im büro machen! das andere rezept klingt auch toll, ja ich habe interesse :) liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den anderen gibts bald.. :) ja, für´s büro ist der suuper.. guten appetit! :)

      Löschen
  4. Nanana, das sind aber keine Spaghetti sondern Linguini (oder wie heißen diese flachen schmalen Bandnudeln) - da hat jemand gefudelt ;-)
    Also ich muss ja zugeben, dass mein Lieblingsnudelsalat eigentlich der mit Mayo, Gewürzgurken und Schinkenwurst ist. Aber letztens habe ich einen Pesto-Nudelsalat gemacht, der war auch lecker und ähnlich deinem jetzt geposteten :)
    Der Salat mit dem Schinken, Rucola etc. klingt auch seeeehr gut!

    Also mit dem nähen hab ich Samstag Abend um kurz vor 0 Uhr angefangen und dann bis halb 3 oder so gewerkelt. Ich hatte sooo lange geschlafen, zudem bin ich eh ne Nachteule.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja cool ... Die Salatkrönung nehme ich immer nur für grünen Salat ... Klingt wirklich gut!!!

    Und immer her mit den anderen Rezepten!!!

    Liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  6. Klingt sehr sehr lecker meine Liebe. Und das andere Rezept kannst du uns gerne auch vorstellen *mmh*
    Nachher geht ein Kärtchen auf den Weg... ;)
    Hab einen tollen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs heute gleich nach"gekocht" und es hat allen suuuuuuuper geschmeckt!!!!Danke dir für das Rezept!!
      Was gibts morgen???
      Liebe Grüße,Silke

      Löschen
  7. Sooo mache ich meinen Nudelsalat fürs Büro auch :-))) Allerdings nehme ich nur einen TL Öl und den fettarmen Schafskäse von N*tto. Ansonsten ist alles identisch ... und ich finde es auch immer megaaaaaaaa lecker. Ich nehme auch liebend gerne Nudeln, dann dazu Rucola, Parmesan und die kleinen Tomaten dann einfach nur mit Pfeffer und Salz würzen. So schmeckt Sommer ;-)))VLG

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...