Montag, 9. Juli 2012

Gesehenes #2

...die Strandbilder haben euch ja schon gut gefallen und ich hatte euch den 2.Teil - ja, wilde Tiere! - versprochen, daher geht´s heute weiter mit ein paar Urlaubsimpressionen aus... Kenia... genauer gesagt aus dem Tsavo Ost Nationalpark und den Taita Hills.. ein schönes Stückchen Erde.. mein 1.richtiger Aufenthalt in Afrika  (Tunesien zählt irgendwie nicht..) und meine 1.Safari.. hach, es war einfach so beeindruckend und stimmungsvoll.. einfach zum Genießen... 
..ihr Lieben, nehmt euch ein bißchen Zeit, einen Kaffee, Tee oder Vino, legt die Füsse hoch und lasst euch entführen.. 


 ...nach einem sehr frühen Frühstück und einer langen Fahrt über 
Huckelpisten waren wir endlich da.. am Tsavo Ost N.P. ...


 ...eines der ersten Tiere, welchem wir begegnet sind...
(zuallererst sahen wir aber eine tote Hyäne, welche
gerade von einer Gepardin verspeist wurde..
..ja, die Fotos wollte ich euch ersparen..!)

 ...da ist er, endlich..

 ...in netter Begleitung...

..Mittagessen in einer wunderbaren Lodge.. 

..mit einem grandiosen Ausblick...

 
..die Elefanten kommen...


...eines meiner Lieblingsbilder...

...die Zeit verging wie im Flug...


...die Farben wurden noch intensiver...


..der Abend brach an... .

 ...Lagerfeuer mit Sekt und einer beeindruckenden Aussicht..


...und Blick zum Sonnenuntergang...


...der nächste Morgen... was für ein Blick, den hätte ich gern
jeden Morgen, wenn ich aus dem Fenster schaue...

 ...ein hübsches Kerlchen...
 

..er aber auch... 

...und dieser sowieso.. ich habe gefühlte 100 Bilder
von diesen Kerlen, daher musste ich unbedingt
noch eins zum Abschluß zeigen... 

...am schönsten war wohl aber der Abend in der Lodge.. wir waren alle sehr müde, voller Eindrücke und einfach platt.. andererseits waren wir so begeistert und wollten nicht ins Bett, sondern noch mehr Tiere sehen, die Stimmung genießen und in den so schönen Sternenhimmel schauen (vergesst den Sternenhimmel hier in Deutschland..!)... so setzten wir uns mit der ganzen Gruppe auf die Terasse im 3.Stock, bestellten einen leckeren Drink und guckten einfach nur zum Wasserloch.. und da kamen sie, die Elefanten.. es war viel spannender als Kino  - wie die Großen mit den Kleinen umgingen, wie sie sich stritten, wie sich Gruppen bildeten,... ach, einfach nur toll.. 

..ach ja, falls ihr mal eine Safari machen solltet.. vergesst bloß nicht euer Ladegerät für den Kamera-Akku.. ..meins lag gemütlich im Hotelzimmer an der Küste, während ich anfangs schier verzweifelte und nur noch einzelne Bilder schiessen konnte... hatte aber auch eine gute Seite, so habe ich die Pirschfahrt am Morgen viel mehr genießen können.. ohne Geknipse, Gezoome, etc. :) 

..ihr Lieben, das war´s mit den Kenia-Impressionen.. ich hoffe, euch hat auch dieser Teil gefallen.. bald geht es irgendwann weiter.. Seid lieb gegrüßt,xx

Kommentare:

  1. wow! ich kann mir nur schwer vorstellen was es für ein gefühl sein muss diesen imposanten wilden gegenüber zu stehen... so tolle bilder :) und diesen anflug von panik hatte ich letztens in england auch, nur lag meine zweit-speicherkarte im hotel und ich musste unterwegs aussortieren um noch mehr pfaue fotografieren zu können ;) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine Safari würde ich auch gerne mal machen - das muss irre sein! Schöne Bilder hast du uns gezeigt, die machen Lust auf mehr :)
    Liebste Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. oh, wie toll! das war sicherlich irrsinnig aufregend! ich beneide dich, würde ich auch gerne mal machen. :)

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...