Samstag, 22. September 2012

...unterwegs im Süden...

...am Wochenende war ich - wie hier schon erwähnt - zu Besuch im Süden Deutschlands.. das Wetter hat es ganz gut mit uns gemeint und so ging es am Samstagmorgen los nach Heidelberg...


..das Schloss wollte besichtigt werden (mit ca.45 japanischen Reisegruppen, Wahnsinn!), aber zuerst musste der Berg erklimmt werden...  



...wir besichtigten das kleine Apothekermuseum, spazierten durch den Schlossgarten, machten viele Fotos, wünschten uns einen blauen Himmel und ein wenig Sonnenschein, der uns kurz vor Heidelberg verlassen hatte, bummelten gemütlich wieder runter...





    



    


 ...weiter ging es in die Stadt.. ein ganz schönes Fleckchen... die Sonne kam wieder ein wenig raus, auf dem Marktplatz wurde gerade ein frisch verheiratetes Paar gefeiert, daneben Marktstände und Gulaschkanonen... wir bummelten durch die Gassen, ich schenkte mir ein wenig Lavendel, bewunderte immer wieder die vielen tollen Blumen an und vor den Häusern und staunte, wieviele Touristen Heidelberg besuchten.. wir gingen an vielen süßen Cafes, Läden und Häusern vorbei und suchten uns dann auch ein nettes Plätzchen für eine kleine Stärkung... 

    


      
 

 




 
"Die Neigung der Menschen, 
kleine Dinge für wichtig zu halten,
hat sehr viel Großes hervorgebracht"


 
..Pause..

...und in den nächsten Tagen gibt´s noch ein paar Eindrücke von einem wunderbaren Spätsommertag in den Weinbergen und in der Innenstadt Stuttgarts.. der perfekte Sonntag und Abschluß eines schönen Wochenendes mit dem Liebsten... :)
 
PS: An dieser Stelle einen ganz lieben Dank für eure Tipps zu Stuttgart und Umgebung.. geschafft haben wir es leider nicht, aber trotzdem "DANKE".. :)

1 Kommentar:

  1. das klingt doch nach einem ganz wunderbaren Wochenende! Es gibt schon allein so viele schöne Fleckchen in Deutschland, und dann noch sooo viele tolle Orte weltweit, die sind doch für ein Leben viel zu viel, um sie alle entdecken zu können....

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...