Samstag, 16. Februar 2013

Erzähl doch mal, liebe...

...das letzte Interview aus "Erzähl doch mal, liebe..." liegt schon ein wenig zurück.. Zeit für ein neues Interview und ich habe heute ganz wunderbare Antworten und Einblicke in das Leben der lieben Denise, dem "Fräulein Ordnung", im Gepäck... Denise, die einen der ersten Kommentare bei mir hinterlassen hat (danke!).. die uns immer wieder mit in ihr Zuhause und ihre schöne Küche mit den vielen Leckereien nimmt.. und die uns mindestens 1x in der Woche motiviert und zeigt, wie wir ein wenig mehr Ordnung in die eigenen 4 Wände bekommen... so erfrischend, herzlich und lieb - ich freu mich schon auf das nächste Bloggerfrühstück!


Wer steckt hinter dem Blog "Fräulein Ordnung"?

Hinter Fräulein Ordnung steckt Denise, eine ordnungsliebende Mutter von drei Kindern.
Ursprünglich war der Blog als Informationsquelle für meine Kunden gedacht.
Mittlerweile ist er wesentlich mehr und nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken! 

 

Wie bist du zum Bloggen gekommen und erinnerst du dich noch an den 1.Blog, den du je gelesen und danach immer wieder besucht hast?

 Als ich mir vor 2 Jahren für meine Selbständigkeit den Namen "Fräulein Ordnung" überlegt hatte, habe ich das Wort "Fräulein" gegoogelt, um zu gucken, was es da sonst noch gibt. 
So bin ich zu dem Blog von "Fräulein Klein" gekommen. Den habe ich komplett durchgelesen, war schwer verliebt & bin darüber in die Skandinavische Bloggerwelt eingetaucht.
Ich war so infiziert, dass der Schritt zum eigenen Blog wie eine Selbstverständlichkeit für mich war.  Von Fräulein Klein stammt übrigens auch das Foto auf meinem Flyer!

- Foto von Fräulein Klein -   

Was liebst du am Bloggen und wie bereichtert(e) es dich?

Bloggen ist für mich genauso wichtig wie backen & lesen - diese Dinge haben eine entspannende Wirkung auf mich und machen glücklich!
Was ich am Bloggen aber ganz besonders liebe sind die Menschen, mit denen ich zu tun habe! Menschen, die ich im analogen Leben wohl niemals kennengelernt hätte.
Menschen, die meine Leidenschaft verstehen und teilen. Diese Kontakte bereichern ungemein!

Was wolltest du als Kind gerne werden und wie sieht es heute aus, was ist dein Traumberuf?

Ich wollte Gerichtsmedizinerin werden - zwischendurch auch mal zur Kriminalpolizei.
Mittlerweile bekomme ich Herzrasen und feuchte Hände, wenn ich Sonntags Abends den Tatort gucke - gut also, dass ich jetzt Wohnraumoptimierung betreibe & Menschen damit helfen kann, schöner zu wohnen!
Nebenbei mache ich noch eine Weiterbildung und darf mich in einigen Monaten "Immobilienmaklerin" nennen. Darauf freue ich mich schon sehr!  



Wie kannst du am besten entspannen und den Kopf frei kriegen?

Tagsüber entspanne ich am besten, wenn ich in der Küche stehe & backe. Abends bekomme ich nur mit einem Buch den Kopf frei. Ausmisten und Dinge sortieren hat natürlich auch immer eine entspannende Wirkung!
 

 ...ganz viele Ordnungstipps, die in meinem Kopf immer ganz viel auslösen und in die Gänge bringen, findet ihr jeden Donnerstag hier...

Was bedeutet Genuss für dich?

Mir fällt es unheimlich schwer, zur Ruhe zu kommen. Deshalb bedeutet Genuss für mich: Zeit haben! Nur mit genug Zeit kann ich genießen!  

Nimmst du uns mit auf eine Reise durch dein perfektes Wochenende? 

Mein perfektes Wochenende startet samstags mit strahlend blauen Himmel & einem ersten Kaffee in Ruhe, bevor die Kinder wach werden.
Am Vormittag darf ich im Haus wuseln, mein Mann werkelt im Garten, die Kinder spielen friedlich miteinander und die Vorbereitungen laufen für den Besuch, den wir am späten Nachmittag erwarten.
Es wird lecker zusammen gegessen und bei warmen Temperaturen auf der Terrasse getrunken & gelacht. Bis spät in die Nacht.

 

Was ist deine große Leidenschaft? Woran kannst du einfach nicht vorbei gehen oder zu was kannst du niemals "Nein" sagen? 

Meine größte Leidenschaft war schon immer und ist immer noch - tanzen! Gib mir gute Musik und ich bin der glücklichste Mensch, wenn ich dazu tanzen darf.

Woran ich nicht vorbei gehen kann sind all' die Sachen, an denen scheinbar ein Schildchen mit meinem Namen hängt! Egal ob eine Postkarte oder eine Strickjacke - manchmal macht es einfach BOOM und ich bin verliebt & ich muss muss muss es haben!


 
Ich kann noch so satt sein - zu einem Stück Kuchen sage ich selten Nein! Es sei denn, da steht eine Buttercremetorte oder Kalter Hund - da sage ich sofort Nein!




Und was ist dein Lieblingsduft? Was verbindest du damit?  

Regen im Sommer und frisch gemähter Rasen - riecht wie Sommer!
Johnson's Babypuder - riecht wie unbeschwertes Leben!
Und ich liebe den Geruch von englischen Reinigungsmitteln! Sie wecken frühkindliche Erinnerungen und meine Sehnsucht nach diesem Land. 


Wo lebst du und was würdest du mir zeigen, wenn ich dich für ein Wochenende besuchen käme?

Ich wohne im Münsterland und es wäre schön, wenn Du Dein Fahrrad dabei hättest ;-)
Am frühen Samstag Morgen würde ich mit Dir auf den Wochenmarkt nach Münster fahren & Dich auf das beste Croissant der Welt einladen (an dem Stand habe ich schon während meiner Ausbildung jeden Mittwoch Morgen ein Croissant geholt!). 
Anschließend würde ich mit Dir zum Schlossplatz laufen, auf dem 1 x im Monat der große Promenaden-Flohmarkt statt findet.
Mittags gäbe es entweder am Aasee oder in der Innenstadt eine Weißweinschorle .... drei Stunden später würden wir bestimmt immer noch dort sitzen!
Den Abend würden wir bei uns Zuhause verbringen, Freunde kämen vorbei und wir würden den Abend ganz entspannt angehen lassen.
Je nach dem, ob Du Lust auf Kultur hättest, würde ich am Sonntag mit Dir ins Picasso Museum gehen oder Dir eins der schönen Wasserschlösser im Münsterland zeigen.
 

 
Deine Top 3 der "simple things"? 

Meine schlafenden Kinder zu sehen, kurz bevor ich ins Bett gehe,
ein Glas Wein mit meinem Mann zu trinken,
gute Gespräche mit Freunden.

Wo fühlst du dich einfach nur wohl & zuhause?

In meinen eigenen 4 Wänden! Ich kennen nur wenige Menschen, bei denen es so gemütlich ist, dass ich länger bleiben möchte ...


Auf was freust du dich in 2013 am allermeisten, worauf bist du gespannt, was kannst du kaum erwarten?

Ohhh .... da gibt es soviel! Ich freue mich auf einen Foto-Workshop im April, meine nächste Tätowierung im Sommer und auf den Abschluss meiner Weiterbildung.
Das Leben hält noch so viele weitere Überraschungen für uns parat, von denen wir jetzt noch gar nichts ahnen .... ich hoffe, es werden nur schöne Überraschungen sein!

- alle Bilder stammen von Denise -  


...du Liebe, ich danke dir für´s Mitmachen und deine wunderbaren Antworten.. und deine Wochenendplanung lässt mich sehnsüchtig an Münster denken... mein Herz wird ein kleines bißchen schwer beim Gedanken an diese tolle Stadt.. mein Fahrrad steht beim Lieblingsfreund im Keller, es kann also losgehen.. gehen wir dann bitte auch auf einen Milchkaffee ins Fyal? :)  Und Pimm´s bringe ich auch mit, ok?
  
..euch allen vielen Dank für´s Vorbeischauen und ein bezauberndes Wochenende..
Alles Liebe, xx 

PS: ...hier gibts grad noch was Hübsches zu gewinnen.. :)

Kommentare:

  1. Tolles Interview mit super Fragen und echt interessanten Antworten. ;)
    Lg
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein interessantes Interview! Tolle Fragen und schöne Antworten!
    Lieben Gruß Christin

    AntwortenLöschen
  3. schönes und sehr authentisches Interview. Toll,wenn man als LEserin (also zuerst jetzt bei Fräulein Ordnung und dann bei dir)ein bißchen background bekommt. Das macht den blog und die Gestalterin dahinter einfach lebendig und vertrauter.
    Schön.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. wunderbare einblicke beim fräulein ordnung! ach, ich mag dein "erzähl doch mal, liebe.." ich schikc dir sonne, liebe gesa! und ja, ich habe karneval dieses jahr komplett ignoriert! :)

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...