Mittwoch, 27. März 2013

Mallorca - simple things #2

...vergangene Woche habe ich euch schon ein paar meiner "simple things" der wunderschönen, erholsamen Tage auf Mallorca gezeigt und da der Frühling sich immer noch nicht hat blicken lassen, gibt´s heute Teil II für euch... Momente, Situationen, Aussichten, Anblicke.. ganz viel Zeit und viele Gelegenheiten zum leben, zum (ver)lieben, zum lachen und vor allem zum genießen...

...glücklich & zufrieden in einen neuen
sonnigen Tag starten... 

 
...die Aussicht genießen... dazu ein frischer Saft & Kaffee,
die neue Kamera und viel Zeit..

 
..wähend eines Spaziergangs durch Valldemossa...

 
..wunderbare Aussichten...

 
...eine kleine Auszeit im "Blau"...

 ..mit so guten Tapas..

..Schönheiten am Morgen...

 
...blauer Himmel und ich bin glücklich...



 
..Zeit mit dem Lieblingsfreund...

 
...den Augenblick genießen...

 
 ...abtauchen...

 
..die Abendsonne genießen...


..ich hoffe, ich konnte euch den Start in den Tag ein wenig versüßen.. habt es schön, genießt die Sonnenstrahlen (windgeschützt einfach herrlich!) und lasst euch nicht ärgern..

Alles Liebe, xx

PS: Da die Frage aufkam - unser Hotel hieß "Sensimar Aguait"... ein kleines Träumchen.. :)

Kommentare:

  1. danke für den hotelnamen...da werde ich gleich mal schauen gehen.
    deine fotos gefallen mir sehr gut. du hast ein gutes auge für details und kannst schon sehr gut mit der kamera umgehen. toll!
    lg yvi

    http://picturesandfood2013.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie toll. Da werde ich gerade ein kleines bisschen neidisch. Ich will auch endlich Wärme. Menno... Liebe Grüße, viola

    AntwortenLöschen
  3. Oh soooo schön! Ich liebe Tapas. Muss unbedingt mal wieder welche essen gehen...
    Danke für die schönen Impressionen!
    xxx

    AntwortenLöschen
  4. deine bilder machen mich grad auch ein bißchen glücklich! wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder, Gesa! Meinen Tag hast Du mit Sonne beginnen lassen :)! Ich wünsche Dir, dass Du viele schöne Momente aus dem Urlaub in den Alltag transportieren kannst!

    Viele Grüße, Nora

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...