Freitag, 19. September 2014

Rückblick & die kleinen Dinge..

...manche Tage sind wirklich zum Vergessen.. bzw. Nachrichten, die man an manchen Tagen erhält. So am Dienstag, als ich leider mal wieder eine Absage für eine schöne Wohnung erhielt. Eine Absage für meine kleine Traumwohnung... meine Kollegin musste sich mein Gejammer immer wieder anhören und auch abends war ich noch etwas geknickt - aber das Jammern bringt ja nix und wie auch bei vorherigen Absagen hat das Ganze ja bestimmt auch was Gutes... vielleicht kommt bald eine günstigere Wohnung, ein schönerer Ausblick, mehr Sonne auf dem Balkon, eine etwas größere Küche.. und so habe ich noch mehr Zeit für´s Sparen, Ausmisten und Ordnung machen.. wobei die Wohnung schon wirklich perfekt war. Aber gut, es hat nicht sollen sein und so geht die Suche weiter. Umso mehr helfen mir bei diesen kleinen "Rückschlägen" in dieser anstrengenden, doch recht nervigen Zeit die kleinen Dinge, die einem im Alltag begegnen.. davon gab es im August neben meiner Zeit in London viele und ja, darüber bin ich sehr glücklich. Ein paar dieser Dinge habe ich hier gesammelt, stellvertretend für einen August-Rückblick...

Ein Bummel über den Markt.
Vorfreude auf London.
Ein entspannter Kaffee im schönsten Stadtteil Hannovers.

 
Schwarzweiß - Deko, im Spiegel, auf dem Sofa.

 
Feierabendcappuccino mit Wohnzeitschrift.
 Ein Tag am Meer.
Sonnenschein & liebe Freunde um mich herum.

 
Blauer Himmel auf dem Weg ins Büro.
Ein Bummel über die Upper Street.
Frische Blumen, wenn man nach einer Reise nach Hause kommt.

 
In meiner Küche.

 
Verliebt - in schöne Blumen, mein neues Tuch und die Konzert-Atmosphäre, die Location und die Musik. 


Ich bin gespannt, was die kommenden Wochen bringen werden.. bis es soweit ist, genieße ich weiterhin das schöne Leben und bereite mich einfach nebenbei weiter auf einen Umzug vor - Schublade für Schublade. 

Was hilft euch, was macht euch froh, was lenkt euch ab, wenn mal nicht alles rund läuft?
Auch Blumen, Ordnung, das Meer? Oder laute Musik, Tanzen, Malen, Joggen, Baden, Shoppen, Backen, Putzen, Schreiben? 
Wie schön, dass es so viele Möglichkeiten gibt.. <3

Euch einen wunderbaren Start ins Wochenende, genießt es! 
Alles Liebe, xx


Sonntag, 14. September 2014

London - Impressionen

...mein diesjähriger Sommerurlaub war etwas anders als geplant, aber auf keinen Fall weniger schön. Keine Füße im Sand, keine nassen Haare, die an der warmen Luft trockneten, kein Bad im Meer oder Pool, kein Geruch von Sonnencreme in der Nase, keine Strandtasche voller Sand, keine sonnengebräunte Haut... aber trotzdem eine Flugreise, eine fremde Sprache, südländische Küche  und Sonnenschein.. und Spaziergänge, Neuentdecktes (Märkte!), schönste Souvenirs, Bier & Pimm´s in verschiedenen Pubs, Busfahrten im Doppeldecker, Marktbummel, Tapas, Afternoon Tea mit Gurkensandwich und Scones, gemütliche Abende auf dem Sofa.. 5 Nächte war ich im schönen London, das fast ausnahmslos mit gutem Wetter glänzte. Gemeinsam mit der großen Schwester zog ich umher und hätte gern noch mehr gesehen (beim nächsten Mal dann mit eingelaufenen Schuhen!)...

 
Borough Markt - Notting Hill - Smoothie auf dem Markt
Thaifood - Mangoliebe - Lieblingsbild

 
Raclettesandwich - Word. - Alternativprogramm dank Dauerregen
In Kings Cross - Schönste Häuser - Sonnenplatz

 
Frühstück - Camden Markt - Immer dabei.
Lieblingshaus - Borough Markt - Afternoon Tea.


Was für eine schöne Stadt - mit tollen Ecken abseits der großen und viel zu hektischen Hauptstraßen... mein Tipp für einen gemütlicheren Bummel: die Upper Street, Station "Angel"! Dort gibt es viele schöne kleinere Läden, Boutiquen, Cafés & Restaurants, Pubs, aber auch größere Ketten wie H&M, Oasis oder Butlers.. und gleich dort findet ihr auch verschiedene Supermärkte.. unbedingt mal rein schauen und was Schönes mitnehmen! Ich genieße gerade den letzten Brownie, den ich mir dort gekauft habe...
 
Ich freue mich auf ein nächstes Mal, dann in einer neuen Gegend, die ich gern erkunden möchte...
Und mit einer Fahrt im London Eye, einem Bummel durch Notting Hill, einem Museumsbesuch, mehr Fotografie... M., ich komm bald wieder! 

Alles Liebe und habt es schön, xx

Donnerstag, 4. September 2014

London - Borough Markt

...von meiner Begeisterung für den Borough Markt in London habe ich im vergangenen Jahr schon einmal erzählt und auch in diesem Jahr gibt es eine neue Runde "1 Vormittag auf dem Borough Markt"... an einem Freitagvormittag vor 2 Wochen war ich früh da und hatte viel, viel Zeit, um mir alle Stände anzuschauen, jeden Gang zu erkunden, mir die so hübschen Auslagen anzusehen, das Live-Cooking zu beobachten, zu riechen, zu probieren und die unterschiedlichsten Produkte zu bestaunen... immer wieder ging ich umher, gönnte mir zwischendurch ein zweites Frühstück mit Nata und Cappuccino im "Park" nebenan, genoss die Sonne und landete doch immer wieder in der gleichen Ecke... bei den schönsten Backwaren. Und da so viele Bilder von diesem und ähnlichen Ständen entstanden sind, bleibt dieses Posting den kleinen, schönen Teilen vorbehalten..


 ...entschuldigt, falls ihr nun meinetwegen große Lust auf Brownies, Natas & Törtchen habt.. beim nächsten Mal gibt es dann weniger süße Impressionen, ich verspreche es!

Von der Station "London Bridge" ist der Markt in ganz, ganz kurzer Zeit zu erreichen und man kann danach mit vollem Magen noch ein paar Schritte entlang der Themse gehen... unbedingt für die nächste London-Reise merken! 

Ich wünsche euch einen schönen Abend - lasst es euch gut gehen!
Alles Liebe, xx