Sonntag, 5. Oktober 2014

Am Meer

...manche Tage möchte ich am liebsten festhalten, ganz fest. Möchte die Zeit ein wenig langsamer vergehen lassen, sie manchmal anhalten und die Aussicht, das Gefühl und die Stimmung mitnehmen. Es sind diese Tage, an denen alles mitspielt und die so gut tun. So wie der gestrige Tag am Meer. Mit einer liebsten Freundin, viel Zeit, perfektem Wetter, Fischbrötchen, viel Kaffee, langen Gesprächen, viel Lachen, den schönsten Farben vor und über uns, Klamotten und Schuhen voller Sand und ein paar Sommersprossen mehr im Gesicht, als wir uns nach ein paar Stunden glücklich wieder auf den Weg in die Heimat machten..


 
Das Meer tut einfach immer gut - der Geruch, der Wind, die zerzausten Haare, die Aussicht. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, dann gern länger als ein paar Stunden, aber das wird wohl erst im neuen Jahr etwas, denn vorher steht hier noch etwas Größeres an.. da wird keine Zeit und wahrscheinlich auch kein Geld für einen Kurzurlaub übrig bleiben. Hach, das wird gut. Und Vorfreude ist ja auch was Feines.. 

Ich hoffe, ihr hattet ein wunderbares langes Wochenende voller Sonnenschein und Stunden mit Herzensmenschen..

Alles Liebe, xx

Kommentare:

  1. Hach, sooo schöne Fotos hast du mitgebracht! ♥ Du hast völlig Recht, das Meer tut immer gut. Da pfeift man auf die Frisur und muss (also zumindest ich) die Füße einfach einmal ins Wasser stecken, egal wie kalt es ist.

    "Was Größeres" klingt spannend, ich hoffe du berichtest! :-)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. ach ich wünschte ich könnt auch "mal eben" ans Meer. Ich liebe das auch sehr! Aber mehr als 1x im Jahr ist leider nicht drin. Sehr schöne Bilder! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hach, da kommt meine eigene Meersehnsucht wieder hoch. Tolle Bilder <3

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich könnte schon wieder :-) Soooo schöne Bilder.

    AntwortenLöschen
  5. Wow diese Bilder sind einfach der Wahnsinn! Da kommt gleich das Fernweh hoch....! (Obwohl mein Urlaub noch nicht lange her ist)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...