Mittwoch, 15. Oktober 2014

Blumen für Inga

 ...im Sommer letzten Jahres ging ein Aufruf durch die Bloggerwelt - ein Hilferuf. Inga, eines der beiden #2flowergirls, war an Blutkrebs erkrankt und für sie und alle anderen Erkrankten musste dringend ein Stammzellenspender gefunden werden. Steffi & Inga riefen dazu auf, sich über die DKMS zu informieren und sich als Spender registrieren zu lassen. Viele haben dies getan, haben nachgedacht, geteilt und sich registrieren lassen. Und es wurden tatsächlich 2 Spender für Inga gefunden, was waren das für schöne Nachrichten. Leider hat Inga diesen Kampf dennoch nicht gewonnen und ist vor 2 Wochen gestorben... und das tut mir unheimlich leid. 


Auch wenn ich Inga nicht persönlich kennenlernen durfte, so geht mir diese Nachricht sehr nah, habe ich zwischendurch immer wieder an sie gedacht und gehofft, dass es ihr gut geht. Es ist es mir neben vielen anderen ein großes Anliegen, ihr auf diesem Wege zu gedenken und noch einmal auf die DKMS aufmerksam zu machen, dazu beizutragen, anderen Blutkrebspatienten zu helfen und einen geeigneten Spender zu finden, damit sie wieder gesund werden. Elodie hat zu einer letzten Runde #2flowergirls aufgerufen, um Inga zu gedenken, indem wir für sie, die Blumen so liebte, ebendiese auf unseren Blogs oder bei Instagram unter #flowersforinga sammeln, unsere Gedanken zu teilen, ihr einen letzten Gruß zu schicken und gemeinsam an sie zu erinnern. 

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch einmal hier oder auch hier bei Mel durchlest, wie das Ganze abläuft, euch ein paar Minuten für dieses so wichtige Thema nehmt und euch die Registrierung durch den Kopf gehen lasst... bitte fühlt euch nicht unter Druck gesetzt, so soll es nicht sein! Manche können sich aus unterschiedlichsten Gründen nicht registrieren lassen, aber jeder von uns kann irgendwie dazubeitragen oder die DKMS unterstützen, dass Spender gefunden werden, um dann hoffentlich das Leben von anderen Menschen zu retten.

In meinem Bekanntenkreis kämpft gerade jemand mit einer unglaublichen Willenskraft und Stärke gegen diesen verdammten Blutkrebs an - ich wünsche ihm und seiner Familie sehr, dass die glücklicherweise gefundene Spende ihm hilft und er wieder gesund wird.
   
Der Familie von Inga gilt mein tiefstes Mitgefühl.

 Alles Liebe, xx

Kommentare:

  1. Liebe Gesa,

    Inga hätte sich sicherlich über die schöne Dahlie gefreut. Mich hat ihr Tod auch sehr getroffen, auch wenn wir uns nicht kannten - aber ich habe ihren Blog sehr gerne verfolgt und mit ihr gehofft, dass die Spende gut verläuft. Ihre Willenskraft und Stärke habe ich sehr bewundert. Alles Gute daher auch für die Dir nahe stehende Person, dass sie den Krebs besigen kann.

    Herzlichst, Deine Nora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gesa, auch ich kannte Inga nicht, und noch gehen mir solche Dinge nah, da es einem immer wieder zeigt, wie verletzlich wir sind und wie schnell alles vorbei sein kann. Aussedem zeigt es einem auf, mit wievielen Nebensächlichkeiten wir uns umgeben...
    Sehr schöne Blumen hast Du und ich bin mir sicher, daß es den beiden #2flowergirls gefallen würde.
    Alles liebe!

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...