Donnerstag, 4. Dezember 2014

Nun ist es fast soweit...

...ich ziehe um - nur noch 2 Nächte in meiner kleinen, gemütlichen Wohnung... nach einer wirklich schönen WG-Zeit während meiner Ausbildung hat es mich dann doch in eine eigene Wohnung gezogen, in der ich nun knapp 6,5 Jahre gewohnt habe. Es kommt mir nicht so lange vor, kann ich mich doch noch gut an den Umzug erinnern... und hier habe ich mich wohlgefühlt, bin im Job-Leben angekommen, bin erwachsener geworden, habe die Umgebung schätzen und lieben gelernt, habe neue Hobbies für mich entdeckt und bin immer gern nach Hause gekommen. Habe meinen Balkon geliebt, die großen Fenster gemocht, Möbel zigmal umgestellt, mich manchmal geärgert, mich häufig arrangiert, mir mehr Platz oder wenigstens ein zweites Zimmer gewünscht, mich hier aber immer zuhause und gut gefühlt. Im Sommer war dann jedoch klar, dass ein kleiner Neuanfang bevorsteht und dass dazu u.a. eine neue Wohnung, ein Tapetenwechsel, für mich gehört. Und so schaute ich mir ein paar Objekte an, verliebte mich zweimal ganz doll, bekam leider mehrere Absagen und musste weiter warten.. und die schon im Geiste geplante Einrichtung zerplatzte immer wieder. Der Wunsch, spätestens im neuen Jahr in einer neuen Wohnung zu sein, rückte mit der Zeit immer weiter in die Ferne.. dann aber -Anfang Oktober- lag ich krank zuhause und fand nach einem langen Mittagsschlaf plötzlich eine Zusage auf meiner Mailbox.. 
Was für ein Glückstag! 


Ein Zimmer mehr als eigentlich geplant, in meinem geliebten Stadtteil, nur ein paar Straßen weiter, mit Einbauküche und Balkon.. perfekt. So habe ich in den letzten Wochen geplant, organisiert, mich in diverse Dinge verliebt, bestellt und geträumt. Und die Zeit raste, denn nun habe ich schon seit 1 Woche die Schlüssel und sitze hier in der noch fast leeren Wohnung, lasse die Räume auf mich wirken und träume von den nächsten Tagen und wie es dann wohl hier aussehen wird.. es werden leider noch nicht alle Möbel da sein, aber doch werden die Räume gefüllt sein, es wird mehr Leben da und kein Echo mehr zu hören sein. Trotz der Vorfreude bin ich aber auch ein wenig wehmütig, meine alten 4 Wände zu verlassen.. meine erste eigene kleine Wohnung, nach so vielen Jahren. Ein komisches Gefühl, noch nicht wirklich real. So viele Erinnerungen hängen hier dran - ein paar werde ich hoffentlich ein Stück weit hier und hinter mir lassen können, andere nehme ich sehr gerne mit. Und dann geht der kleine Neuanfang weiter, auf den ich mich einfach sehr freue und auf den ich seit Monaten warte. Ich freue mich auf mehr Platz, ein eigenes Nähzimmer, eine größere Küche mit mehr Möglichkeiten, meinen Esstisch, Abende mit Freunden, Nähnachmittage mit meiner lieben Freundin B. ... hach, das wird sicher schön. 

Was verbindet ihr mit eurer ersten eigenen Wohnung? Wohnt ihr noch darin, zieht es euch eher in WG´s, denkt ihr noch manchmal an sie zurück? Ich werde sicherlich noch häufig daran & an die schöne Zeit zurückdenken - mit allem Drum & Dran.
Habt es schön, genießt die Vorweihnachtszeit, bis bald!
Alles Liebe, xx

Kommentare:

  1. Oh wie schön meine Liebe das klingt ganz wunderbar :) ich wünsche dir einen stressfreien Umzug und schöne Träume in der ersten Nacht im neuen Zuhause, viele liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  2. klasse, dass es so einfach geklappt hat! wir ziehen nächstes jahr auch um und ich bin gespannt wie das wird. wir sind jetzt 10 jahre in der wohnung, da verbindet man dann doch einiges damit :-)
    Lg
    bina

    AntwortenLöschen
  3. Es ist immer schön, Erinnerungen mit zu nehmen.Aber einen Neuanfang zu wagen ist genau so schön. Ich wünsche dir für deinen Umzug viel Erfolg und Durchhaltevermögen und ein gutes Einleben!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke dir Daumen für den Umzug. Meine erste eigene Wohnung war wumderbar und hatte sogar Vorteile zu meiner jetztigen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke dir die Daumen. Freue mich jetzt schon, wenn es bei mir endlich so wei ist ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...