Freitag, 16. Januar 2015

Im Wohnzimmer

...auch wenn ich mich wiederhole - neue Wohnungen sind einfach wunderbar. Fast vergessen sind die anstrengenden Umzugsstunden und -tage im Dezember, denn ich fühle mich hier richtig wohl und genieße es sehr, nun hier zu sein. Ich freue mich, die Zimmer nach und nach einzurichten, einfach viel mehr Platz zu haben und auch mal leere Ecken zu sehen. Da wird sich schon noch ein passendes Bild, eine schöne Vase oder eine Pflanze für finden. Heute nehme ich euch mit in mein Wohnzimmer... es ist in den Farben weiß, grau und schwarz eingerichtet, findet Platz für einen großen Esstisch, den ich mir schon lange gewünscht habe und ist voller alter und neuer Lieblingsstücke, die ich sehr gern um mich habe. Die alte Truhe meiner Großeltern -mit "Stammbaum", dem Kissenmix aus selbstgenähen Bezügen und dem schönsten von "nicenicenice", den Couchtischen, auf die ich so lange gewartet habe, einem großen weißen Esstisch samt grauer Bank, einer weltschönsten Ballonvase, dem John-Travolta-Bild aus meiner WG-Zeit, dem kleinen Holzbild von "Navucko".. manches ist alt, manches neu - gerade diesen Mix mag ich. Und ich mag es auch, manche Dinge einfach ein wenig zu zweckentfremden - so findet sich hier auch ein Badezimmerregal wieder, während ich in meiner alten Wohnung aus Platzgründen CD-Regale im Bad stehen hatte.. ja, manchmal ist es gut und so einfach, Dinge einfach auszuprobieren. 


Was sind eure Lieblingsstücke zuhause? Was ganz Altes oder ein neues Möbelstück, in das ihr euch verliebt habt? Ich wünsche mir ja schon so lange einen alten, hellen Buffetschrank, der würde toll in die Essecke passen...

Ich freue mich auf eure Wohnlieblinge und Wohnträume! 
Habt einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende.. 
Alles Liebe, xx


- Die Produkte wurden mir nicht zur Verfügung gestellt, auch wenn ich sie hier verlinkt habe. Ich mag sie einfach und erwähne sie hier daher auch gern -

Kommentare:

  1. Hello Hello! Das sieht alles schön aus. Bei uns ist es etwas bunter, alleine schon aufgrund der Tatsache, daß die Kids ihren Kram leider immer liegen lassen. Und bzgl. Lieblingsstück...unsere Couch...total simple und gebraucht gekauft, aber ich liebe sie, weil wir darauf herrlich als Familie lümmeln können. So, wie ich auch den großen Esstisch im Wohnzimmer mag - denn da findet das Leben statt.
    Hab ein feines WE!

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut gemütlich bei dir aus. Die Couchtische gefallen mir echt gut, wobei ich es ja immer praktisch finde, wenn man am Tisch einen "2. Etage" hat, auf die man dann Zeitschriften, Fernbedienung, Taschentücher ablegen kann, ohne dass sie direkt ins Blickfeld fallen.
    Viele Grüße und hab ein schönes Wochenende!
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch hast du es dir gemacht, liebe Gesa! So schön klar und schlicht, aber gerade der Mix mit verschiedenen Stücken mit jeweils individueller Geschichte füllt das Zimmer mit Persönlichkeit, finde ich.
    Wie schon auf Instagram schmachte ich übrigens auch hier noch einmal deinen Postkartenwandhalter an. Zu so einem würde ich ja auch nicht nein sagen - leider sieht das Studentenwerk als Betreiber des Studentenwohnheims, in dem ich wohne, das ein bisschen anders und verbietet sämtliche Löcher in den Wänden... Na ja, eines Tages vielleicht. ;)
    Einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. Mit gefällt dein Wohnzimmer. Der Wasserkrug mit der Zitronenscheibe sieht lecker aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...