Sonntag, 1. Februar 2015

Rückblick [Januar]

...das ging schnell, schon ist der erste Monat des Jahres wieder vorbei. Der Januar gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsmonaten - es ist fast immer dunkel, kalt, grau, der Schreibtisch ist voller Arbeit, das Überstundenkonto wächst und die Müdigkeit meldet sich viel häufiger als im Frühling und Sommer. Daran hat sich auch in diesem Jahr nichts geändert, daher habe ich versucht, mir den Monat neben der Arbeit besonders schön zu machen. Mit DIY´s, viel Zeit in der Wohnung, frischen Blumen, Besuchen der Liebsten aus der Heimat. Und ein paar anderen Dingen, die es verdient haben, hier nun gesammelt zu werden.

 
Für den Flur, den Teppich, die Fensterbank.

 
Für liebe Freunde, einen guten ersten Blick am Morgen und die Wände.

 
Antipasti mit meinen Eltern, Brot, Käse & Wein für eine liebe Freundin, Frühstück im Lieblingscafé.

 
Tulpenzeit.

 
Im Wohn- und Esszimmer. Es fehlt nur noch eine graue Lampe über dem Tisch und ein schöner, weißer Spiegel über der Bank.

 
Feierabendglück, ein Hoch auf freie Freitage und auf Milchkaffee.

 
Sonntagsfrühstück, Thainudeln (Danke, Mama!) und ein einfacher, aber sehr guter Bagel. 

 
Ein "Danke" für über 1000 Follower bei Instagram, Geburtstagsgrüße und Wochenendwünsche. 

 
Wohnungseinblicke.

Und nun "Hallo Februar"! Ich freue mich, dass du mehr Tageslicht mit dir bringen wirst, auf ein paar Tage in Berlin, neue Ecken & alte Lieblinge, auf etwas mehr Freizeit & Abstand im Kopf, auf ein Familienwiedersehen, auf Mädelsabende, auf Sonnenschein und alles, was du noch so mit dir bringen wirst. 

Ich wünsch euch den schönsten Februar!
Alles Liebe, xx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...