Donnerstag, 19. März 2015

Die letzten Tage in Bildern

...ich mache gerade eine kleine Pause - sowohl im analogen als auch im digitalen Leben. Und das tut gut. Die Anzahl der ungelesenen Blogpostings wächst weiter an und ich checke nur sporadisch meine Mails, aber das macht mir gerade nichts. Mein Ziel der freien Tage ist vor allem: durchatmen, zur Ruhe kommen, den Kopf ausschalten. Zeit mit Freunden und Familie verbringen, die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und in den Tag hinein leben. Ausschlafen, den Tag auf dem Sofa verbringen und Serien gucken, am nächsten Morgen früh aufstehen und ein paar Kilometer durch Hannover laufen, den Frühling begrüßen, in schönen Cafés anhalten, den Geburtstag zweier Freundinnen feiern, die Nacht zum Tag machen und endlich mal wieder tanzen, lachen, Lieder singen, gutes Essen genießen, etwas neues ausprobieren, ein Buch verschlingen, abtauchen und gleich danach den Film ansehen.


 
1 - Blumen von meiner lieben Freundin K. und ein schöner, fauler Mädelsabend mit Nudelauflauf & Salat, eingemummelt auf dem Sofa. 2 - Auf meinem Schreibtisch und in meinem Dawanda-Shop. 3 - Ein Frühlingsspaziergang am frühen Morgen durch Hannover. 4 - Neue Lieblingsstücke von "grün & form", ein Laden mit wunderschönen Produkten, den ich bei einem Bummel durch Bremens Viertel entdeckt habe. 5 - Zeit für die schönen Dinge. 6 - Unter anderem fürs Lesen.
  


 7 - Eigentlich ein Wochenendfrühstück, dieses Mal schon am Mittwoch.  8 - Endlich habe ich diesen Ring wiedergefunden. Meinen in London gekauften habe ich leider vor kurzem verloren, daher habe ich mich umso mehr gefreut, fast den gleichen gestern entdeckt zu haben. 9 - Schönste Post im Briefkasten entdeckt, danke Denise! 10 - Ein guter Cappuccino in der Morgensonne. 11 - "Buchstabenorte" an meiner Wand - Bremen, London, Hannover.  12 - Momente festhalten. 

Und nun verabschiede ich mich nochmal für ein paar Tage, um die letzten Tage des Urlaubs zu genießen. Mit Wiedersehen, Familienzeit, Tapas und Leche frita, Sand unter den Füßen und einem Flug während der Sonnenfinsternis - ich freue mich auf all das, was da kommen mag. 

Habt es schön & lasst es euch gut gehen.
Alles Liebe, xx

Kommentare:

  1. Das sind schöne letzte Tage. Unaufgeregt. Und liebenswert <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Fotos und wünschte mir, ich wäre auch besser darin, die kleinen, aber wichtigen Alltagsmomente festzuhalten.

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...