Freitag, 16. Oktober 2015

Freundinnentage in Berlin.

...draußen ist es kühl geworden. Der Regen plätschert gegen die Scheiben, mich zieht nichts nach draußen, vielmehr freue ich mich über den freien Tag, das lange Wochenende zuhause. Ich mag diese gemütlichen Stunden, die freie Zeit mit den vielen Möglichkeiten. Höre mich durch meine Lieblingsmusik, bin auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken, kuschle mich mit einem Milchkaffee in die warme Decke, suche Bilder für Weihnachten raus, sehe Bilder von vergangenen Tagen an. So auch von Berlin.. neben Hamburg eine Herzensstadt. Ich war viel zu lange nicht mehr dort und habe mich umso mehr gefreut, für 4 Nächte bei meiner Freundin unterkommen zu können. Eine kleine Auszeit und genau das Richtige vor ein paar ruhigen Tagen allein am Meer. Gemeinsam haben wir es uns gut gehen lassen, sind mit dem Rad durch Berlin gefahren, waren im Regen spazieren, Waffeln essen, haben uns den unglaublich guten, eindrucksvollen Film "Victoria" angesehen, Lieblingsessen gekocht, wie immer Sport-TV geschaut, gelacht, gequatscht...

 
...waren Kaffee trinken, haben das Wetter genossen und den Klunkerkranich besucht..

 
...sind durch Berlin gefahren - entlang der vielen Aufkleber, Graffitis und alten Motorroller...  

 
...waren bummeln und in schönen Restaurants & Cafés...

 
...mal ganz allein mitten in Kreuzberg, dann mit vielen anderen im Prenzlauer Berg... 

 
...ich habe noch mehr Kaffee getrunken, mich in einen Schal verliebt und den Herbst entdeckt...

 
...und wir haben die schönsten Blumen entdeckt, den blauen Himmel gefeiert und Curry gegessen. 
Das mache ich am liebsten mit dir, L. Danke für die schöne Zeit und die neuen Erinnerungen, mein Herz.

..und Berlin, ich mag dich einfach. Deine vielen Cafés und den guten Kaffee, das leckere Essen, deine alten Häuser, deine Internationalität, die unzähligen kleinen Geschäfte und Boutiquen, die breiten Fußgängerwege, die vielen Märkte und Flohmärkte, deine Hektik, aber auch deine Gelassenheit. Ich komme wieder, ganz bestimmt.

Alles Liebe, xx