Freitag, 2. September 2016

Rückblick.

...eigentlich sollte hier vor einem Monat der "Juli-Rückblick" erscheinen. Aber manchmal kommt das Leben ganz plötzlich mit voller Wucht dazwischen. Lässt dich taumeln, wie benommen da sitzen, nachdenken und es dir einfach nicht passend erscheinen, hier über die schönen Dinge zu schreiben. Lässt dich hilflos fühlen, erinnert dich an alte Zeiten, lässt dich Abschied nehmen. Lässt dich das analoge Leben trotz oder gerade wegen der traurigen Stunden und Momente so viel mehr genießen, die Stunden mit den Lieben wertvoller werden, als sie es sowieso schon sind. So vergingen die letzten Wochen - sie waren anstrengend, auf der anderen Seite aber auch voll schöner Momente.. immerzu mit einem Auf und Ab der Gefühle und zuweilen einem schlechtem Gewissen. Nun wollte ich gerade etwas über den August schreiben, als ich den schon fertigen unveröffentlichten Juli-Rückblick entdeckte. Der Juli war so schön und wichtig für mich - es wäre zu schade, ihn hier unerwähnt zu lassen. So gibt es nun also einen 2-Monats-Rückblick, bevor es mit großer Vorfreude in den September geht..



Dankbar schaue ich trotzdem auf die letzten zwei Monate zurück, Wochen voller Ereignisse und Stunden mit Herzensmenschen. Angefangen mit der wohl schönsten Nachricht des Jahres - meine Nichte ist gesund zur Welt gekommen. Der beste Grund für Freudentränen und ein Sektfrühstück im Lieblingscafé. Der Sommer war immer wieder zu Besuch und ich erinnere mich gern an die warmen Tage zurück - an gemeinsame Fußball-Abende während der EM, ans Tanzen am See, interessante Gespräche, Kennenlernen und Wiedersehen, Stunden auf dem Sonnenbalkon. An den Feierabendausflug ans Steinhuder Meer, an Momente mit alten Schulfreunden, das Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse. An lange Abende auf der Terrasse, an den Grillgeruch, an laute Musik in meiner Wohnung und Sonnencremegeruch in der Luft. An erste Treffen, an eine Sommerparty mit vielen alten Freunden - genau dort, wo wir als Jugendliche immer gefeiert haben, an die Unterstützung und Liebe meiner Freunde und Familie. An Spaziergänge - durch London, Hannover und Bremen.. an liebe Worte und Postkarten, an warme Sommernächte, Konzerte unter freiem Himmel mit Lieblingsmenschen, Mitsingen und Tanzen. Und an vieles mehr..


 
In meiner Küche.
Ein neues Lieblingsstück - selbstgemacht von einer lieben Freundin. 

 
Unterwegs. 

 
Blumenliebe. 
Und der schönste Café-Hinterhof Hannovers. 

 
Punkte und Girlanden, perfekte Kombi. 
Abendausflug ans Steinhuder Meer. 

 
Auf dem Weg zu einem Wiedersehen mit alten Freunden in Paderborn.  
Wochenende. 

 
Hach London. 
Einen neuen Lieblingsmenschen zum ersten Mal kennengelernt und ein Geschenk da gelassen. 

 
Wohnungsliebe.
Vorfreude auf meine Mädels in der Heimat.

 
Erinnerungen an unsere Sommerparty.
Verliebt. 

 
Sommergefühle.
Für mehr Open-Air-Konzerte.

 
Unterwegs in Bremens Viertel. 
Andenken an schöne Abende. 

 
Am heißesten Tag des Jahres zu einem Junggesellinnenabschied in den Herrenhäuser Gärten. 
Bestes Sommerfrühstück.


...und nun ist schon der September da, der besser nicht hätte beginnen können. Daher freue ich mich einfach sehr auf alles, was da kommen mag. Auf Stunden in der Sonne und am Strand, mit dem Meeresrauschen im Ohr und Sand unter den Füßen. Auf das Entdecken und Erkunden neuer Orte, auf freie Zeit und keine Gedanken an die Arbeit. Auf die Hochzeit einer Freundin, auf Stunden zuhause, mit Herzensmenschen und allein. Auf das Entschleunigen und Runterkommen. Auf letzte warme Sommerabende, spanische Tapas, ein Bier zum Sonnenuntergang. 

Habt es schön und genießt den September. 
Lasst es euch gut gehen, tut euch was Gutes. 

Alles Liebe, x

1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder und schön geschrieben!
    Welches Café meinst du denn? Da würde ich ja auch gern mal vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...