Freitag, 30. November 2018

Über den Wunsch nach einer Auszeit.

Hallo Portugal. Das habe ich in diesem Jahr bereits einmal gesagt und das werde ich auch im Frühjahr nächsten Jahres sagen.. für 6 Wochen. Im Mai saß ich abends zuhause - in einer Zeit, die es in sich hatte, die nicht immer einfach war, die nach Veränderung schrie und in der ich vieles überdachte, einiges in die Hand nahm. Und da war sie.. die Idee, mir für einen längeren Zeitraum frei zu nehmen.. eine Auszeit. Der ursprüngliche Gedanke: Yoga lernen auf Bali. Das ließ mich nicht mehr los und langsam erzählte ich Freunden & Familie davon, fing an hin- und her zu rechnen, nach Flügen & Unterkünften zu schauen.. bald kam Portugal als mögliches Ziel hinzu, dann der portugiesische Jakobsweg, eine lange Radtour durch Holland. Lange wusste ich nicht wirklich, wo es hingehen sollte, wie lange ich überhaupt weg sein wollte, was ich mir leisten kann. Ich wusste nur, dass ich es durchziehen und mir ermöglichen will, dass es genau das ist, was ich machen möchte. Was ich mir allein gönnen möchte, womit ich mir etwas Gutes tun möchte.